Unsere Partner

Unsere Partner
Der persönliche Kontakt zu unseren Produzenten und Lieferanten ist für unsere Arbeit essentiell – die Fairtrade Idee bedeutet schließlich, Kenntnis und Respekt der Lebens- und Produktionsbedingungen unserer Partner.

Kokosöl und Naturkautschuklatex aus Indien
Aus Kerala und Tamil Nadu in SüdIndien beziehen wir Naturlatex und Kokosöl, zwei wichtige und häufig eingesetzte Inhaltsstoffe, die wir für eine Vielzahl unserer Produkte verwenden. Diese beiden Regionen werden mehr und mehr von uns unterstützt.

Mandel- und Aprikosenöl aus Pakistan
Mandel- und Aprikosenöl kommen von unserem Partner Mountain Fruits in Pakistan. Die Früchte werden mit Gletscherwasser des Karakorum- und Himalaya-Gebirges bewässert, was sich hervorragend auf die Qualität landwirtschaftlicher Produkte auswirkt.

Sheabutter aus Burkina Faso
Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt. Die „Union of Women Producers of Shea Products“ in Sissili und Ziro (UGPPK S/Z) liefert uns Bio Sheabutter, die wir in verschiedenen kosmetischen Produkten unseres Angebotes verwenden.

Oliven aus Palästina
Palästina ist die Heimat unserer handverlesenen Oliven. Unser Partner Canaan ist Hersteller des preisgekrönten „Zaytoun – extra virgin olive oil“, das in unserer Fair Squared Kosmetikserie verwendet wird.

Grüner Tee aus Indien
In den Tee Gärten von Darjeeling wachsen die wohl bekanntesten Teesorten seit 1850. Unser Partner Ambootia liefert uns feinsten Grünen Tee, der sowohl von IMO als auch bio-dynamisch von Demeter zertifiziert wurde. Tee findet immer mehr Verwendung in kosmetischen Produkten, denn man sagt ihm nach, dass er die Haut von außen vitalisiert und für ein jugendliches Hautgefühl sorgt.

Kokosraspeln aus Thailand
Unsere Kokosraspeln beziehen wir von thailändischen Kleinbauern, die sich über das Green Net zusammen geschlossen haben. Übergreifendes Ziel von Green Net ist es, die Lebensbedingungen seiner Bauern nachhaltig zu verbessern, da diese wegen geringer Bodenfruchtbarkeit, unregelmäßigen Regenfällen und einer hohen Verschuldung oft zu den ärmsten Mitgliedern der thailändischen Gesellschaft zählen. Maßnahmen wie Umstellung auf Bio-Anbau, Zertifizierung und professionelle Qualitätssicherung der Ernten sowie direkte Vermarktung in den fairen Handel tragen zur besseren Einkommenssituation der beteiligten Kleinbauernfamilien bei.

Arganöl aus Marokko
Von der marokkanischen Fraueninitiative Tighanimine mit Ihren 60 Inhaberinnen beziehen wir unser Arganöl. Sie wurde unweit von Agadir im November 2011 als erster Arganöl Produzent von der Fairlabel Organisation (FLO) zertifiziert und darf seitdem das Fairtrade Zeichen tragen.